Impressum
   
Startseite
   
Verzeichnisse
   
Phantastische Bücher und Hefte
   
Buecher
   
Fantasy/<BR>SF-Hefte
   
Horror-Hefte
   
Magazine<BR>Fan-Veröf.








Bastei Fantasy Heft 14
Drachentod


Erlik von Twerne 
Titelbild 1. Auflage: 
Drachen 3,00
In uralten Zeiten, als die Erde jung war, beherrschten die Drachen das All. Doch als Dhasor, der Weltenvater. die Menschen erdachte, zogen sie sich zurück auf die Drachenburg Coriella, hoch im Norden der Welt, die man die Straße der Götter nennt. Hier regiert sie ein mächtiges Wesen. der Drachenlord, Bindeglied zwischen Mensch und Drache. Seine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, daß zwischen den Drachen und den anderen Völkern, der Welt Frieden herrscht.Doch nun kommen die Drachen über die Welt, um Tod und Verderben zu bringen. Nur eine Macht kann dies bewirkt haben: die dunklen Götter des Orthos. Und so zieht Sina, die Diebin von Salassar, zusammen mit ihren Gefährten auf Bitten ihres kleinen Drachenfreundes Thaluga hinab in die Höhlen des Orthos, um Dhaytor, den Drachenvater, zu befreien, den die finsteren Mächte gefangenhalten.Doch Mha-faiy, der Drachenlord, glaubt, daß es nur eines gibt, was die Welt noch retten kann. Dhaytors Tod.