Impressum
   
Startseite
   
Verzeichnisse
   
Phantastische Bücher und Hefte
   
Buecher
   
Fantasy/<BR>SF-Hefte
   
Horror-Hefte
   
Magazine<BR>Fan-Veröf.








Terra Astra 199
Die Hypno-Sklaven


Kurt Mahr 
Titelbild 1. Auflage:  Eddie Jones
Krieg der Milchstraßen 2,00
Kurt Mahr, der Autor unseres neuen TERRA-Zyklus´ KRIEG ZWISCHEN DEN MILCHSTRASSEN, schilderte im ersten Roman dieses insgesamt 6 Bände umfassen¬den Werkes den ersten aus dem Hinterhalt geführten Angriff gegen die Menschheit, der die Vernichtung eines ganzen Planeten zum Ziel hatte.
Die Attentäter wurden durch Rodger Althus und sein Spezialistenteam des Inter¬stellaren Überwachungsdienstes entdeckt, und ihre Zentrale auf der Erde wurde ausgehoben.
Gefangene gab es bei dieser Aktion nicht, denn die Fremden — äußerlich nicht von Menschen zu unterscheiden — zerfielen, sobald sie mit Thermostrahlern angegriffen wurden, zu Asche.
Diese Aschesubstanz wurde untersucht — und man gab den Fremden. die eine völlig nichtmenschliche Zellstruktur aufwiesen, soweit man dies aus den Überresten über¬haupt feststellen konnte, den Namen SILIKOS.
Woher diese Silikos eigentlich stammen, weiß man auch jetzt noch nicht. — Man nimmt nur an, daß hinter den ganz unmotivierten Geschehnissen um WOOMERA. einem erst vor relativ kurzer Zeit besiedelten Sonnensystem, auch wieder die Silikos stehen.
Major Althus, der mit seiner alten Mannschaft wieder ausgeschickt wird. um nach dem Rechten zu sehen, stößt dabei auf DIE HYPNOSKLAVEN