Impressum
   
Startseite
   
Verzeichnisse
   
Phantastische Bücher und Hefte
   
Buecher
   
Fantasy/<BR>SF-Hefte
   
Horror-Hefte
   
Magazine<BR>Fan-Veröf.








rororo 289
Jenseits des schweigenden Sterns


OUT OF THE SILENT PLANET 
Clive Staples Lewis 
Titelbild 1. Auflage: 
 
"Die beiden Wissenschaftler Devine und Weston starten zum Mars, um als Glücksritter zu Vermögen und Macht zu gelangen. Sie verschleppen dabei den Cambridger Philologen Ransom, um ihn den Eingeborenen zu überlassen, wenn es mit ihnen Schwierigkeiten geben sollte. Malacandra, wie die Eingeborenen ihre Welt nennen, ist aber keineswegs ein Planet, der von blutgierigen Monstern bewohnt wird, wie H. G. Wells sie geschildert hat, sondern im Gegenteil eine friedvolle, geradezu paradiesische Welt, in der verschiedene intelligente Rassen in bestem Einvernehmen miteinander leben. Ransom gelingt es zu fliehen, und er macht sich auf die Wanderschaft, um den sagenumwobenen Statthalter Gottes zu besuchen, der ihn zu sehen verlangt hat, und er erfährt auch, warum die Erde „Thulcandra" genannt wird, der Schweigende Stern.

Dieser Roman besticht vor allem durch die großartigen Schilderungen bizarrer Landschaften und die Beschreibung der skurrilen und doch so sympathischen Lebensformen, mit denen die Phantasie des Autors unseren Nachbarplaneten bevölkert. Clive Staples Lewis (29. 11. 1898 Belfast - 22. 11. 1963 Oxford), Schriftsteller, Literaturkritiker und Gelehrter, Dozent in Oxford und schließlich Professor für englische Literatur des Mittelalters und der Renaissance an der Universität Cambridge, interessierte die Idee der Raumfahrt als Aufhänger für einen modernen christlichen Mythos. den er in PERELANDRA (Heyne Buch Nr. 3511) und DIE BÖSE MACHT (Heyne Buch Nr. 3523) fortsetzte. Wir legen die Trilogie, die zu den bedeutendsten Werken der phantastischen Literatur gehört, in einer ungekürzten Neuübersetzung vor."