Impressum
   
Startseite
   
Verzeichnisse
   
Phantastische Bücher und Hefte
   
Buecher
   
Fantasy/<BR>SF-Hefte
   
Horror-Hefte
   
Magazine<BR>Fan-Veröf.








Kompass 346
Quarantäne im Kosmos

Peter Lorenz 
Titelbild 1. Auflage: 
 DDR
Wie vermag eine zukünftige Gesellschaft überkommene Umweltschäden zu beseitigen? Soll man die Natur optimieren, Gras nach Maß wachsen lassen und die Zahl der Tierarten weiter reduzieren? Oder muß man die historische Flora und Fauna rekonstruieren, ja sogar Unkräuter und scheinbar schädliche Insekten züchten? Gibt es eine Synthese dieser Methoden, Alternativen, geniale Lösungsvorschläge? Oder bleibt diese Problematik ewiger Zankapfel der Wissenschaftler, ein Grund heftiger Auseinandersetzungen, die auch die Ehe der beiden Biologen Lif und Per Engen zu zerstören drohen?
Enttäuscht von. der unbelehrbaren Haltung seiner Frau, die die aufsehenerregende Engen- Alge geschaffen hat, zieht sich Per auf das Raumschiff „Hirundo“ zurück und reicht die Scheidung ein. Noch ahnt niemand, daß die „Hirundo“ eine merkwürdige und folgenschwere Begegnung haben wird. Und was dann auf der Quarantäneparkbahn in der Nähe des Mars geschieht, stellt nicht nur Per und Lif Engen vor schwerwiegende Entscheidungen, sondern zwingt auch zum Nachdenken über Umweltprobleme, ökologische Modelle und die Zukunft der Menschheit.