Impressum
   
Startseite
   
Verzeichnisse
   
Phantastische Bücher und Hefte
   
Buecher
   
Fantasy/<BR>SF-Hefte
   
Horror-Hefte
   
Magazine<BR>Fan-Veröf.








Utopische Welten Solo 36
SOS aus dem Weltraum


Erik Silversen 
Titelbild 1. Auflage: 
›X6 landen!‹ tönt es aus dem Lautsprecher. Bereits seit 20 Sekunden kreist Brown über Sputnik 318. Endlich aber steuert ihn die Elektronen-Leitanlage in die Landevorrichtung ein. Schon zwei Minuten später hängt das Rettungsschiff X 6 ruhig in dem Stahlgerüst. Das Bodenpersonal kann X 6 rasch mit neuen Sauerstoffflaschen ausrüsten.
Jede Minute ist kostbar, denn keiner auf Sputnik 318 weiß, wie lange sich die Besatzung von R-S 15 noch am Leben erhalten kann. R-S 15 umkreist seit Stunden hilflos die Venus. Vor zwei Stunden hörte man das letzte ›SOS aus dem Weltall‹.
Ein eisiger Schreck durchfährt den jungen Tiefsee-Taucher, als er auf den Tiefenmesser blickt. 9200 Meter liest Webster ab. Er will eben den Hebel auf ›Halt‹ stellen, als draußen vor dem Fenster das Meer zu kochen scheint. Wie große Wolken hängen nun aufgewühlte Schlammmassen vor dem Fenster. Da erschüttert auch schon ein harter Ruck den ganzen Kegel. In diesem Augenblick nähert sich ein riesiges Ungetüm dem Tauchkegel…
Eine unterirdische Stadt entsteht 10 000 Meter tief unter der afrikanischen Wüste. Der Bauplatz ist hermetisch von der Außenwelt abgeriegelt, denn man befürchtet einen Angriff der Marsbewohner auf das Projekt.

Starberichterstatter Jim Holt gerät bei seinen Reportagen immer wieder in die haarsträubendsten Abenteuer, sei es auf der Erde oder im Weltall.
99 Exemplare Sammlerauflage
Die drei lose zusammenhängenden Romane erschienen 1959/60 in der Luna Utopia Reihe (des Walter Lehning Verlages, der mittlere Band erschien in den letzten Nick-Comics.
51 - SOS aus dem Weltraum
53 - 12 000 unter dem Meeresspiegel
56 - Pforte zu Hölle
SOS aus dem Weltraum Erik Silversen 
12 000 m unter dem Meeresspiegel Erik Silversen 
Pforte zu Hölle Erik Silversen